Wir über uns

Wir über uns

Prof. Dr. Nossrat Peseschkian, Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie sowie Facharzt für Psychotherapeutische Medizin war im Jahr 1968 Begründer der Positiven Transkulturellen Psychotherapie und Leiter der Internationalen Akademie für Positive Transkulturelle Psychotherapie in Wiesbaden. Die Positive Psychotherapie nach Peseschkian (PPT) ist eine psychodynamische, kultursensible und transkulturelle Methode in Therapie und Beratung. Mit der der Gründung unseres Westfälischen Institutes für Positive Psychotherapie und Beratung (WIPPB) haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Methode der PPT in Fort- und Weiterbildung für verschiedene Professionen zu verankern.

Gute Gründe für eine Weiterbildung in PPT sind beispielsweise:

  • mehr Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Herausarbeiten der Fähigkeiten
  • Kennenlernen von Geschichten und deren positive Wirkung
  • multikultureller und interdisziplinärer kollegialer Austausch
  • energieausgleichende humorvolle Beratung.

Verantwortliche des WIPPB sind:

Mechthild Gesmann, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Internistin, Schmerztherapie, langjährige Oberärztin, Weiterbildungsbefugte der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Dozentin und Supervisorin des Lehrinstitutes für Psychotherapie Bad Salzuflen (ZAP), International Basic Trainer des Weltverbandes für Positive Psychotherapie (WAPP)

Thomas Rave, Diplom-Pädagoge, Bildungsreferent, Praxis für Systemische Supervision und Coaching, Organisationsberater, Supervisor und Lehrsupervisor der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv), International Basic Trainer des Weltverbandes für Positive Psychotherapie (WAPP)